Nachhaltigkeit

Produkte

Mit der Entwicklung, Herstellung und dem Verkauf unserer Produkte haben wir einen großen Einfluss auf die Umwelt. 

Entwicklungsphase

Schon in der Entwurfs- und Konstruktionsphase treffen wir Entscheidungen, die ausschlaggebend dafür sind, dass unsere Werkzeuge nachhaltig beschafft, hergestellt, vertrieben, verwendet, gewartet und entsorgt werden können. Unsere Produktentwickler legen somit in der Entwurfsphase den Großteil des CO₂-Fußabdrucks eines Produkts fest. Das macht Sie zu den Hauptakteuren in unserer Nachhaltigkeitsstrategie.

Produktlebenszyklus

Ein Produktmanager auf grüner Mission

„Michael, du hast mit einer kleinen Erfindung die Lebensdauer unser Konturenlehre verdoppelt. Was genau war deine Idee?“ 

Zum ganzen Interview

CO₂-Bilanzierung für 3.500 Produkte

Um unseren Partner und Kunden die bestmögliche Transparenz über die Treibgasemissionen zu bieten, die bei der Herstellung unserer Produkte entstehen, haben wir für 3.500 Produkte den Product Carbon Footprint (PCF) ermittelt.

Carbon Footprint der Einhandzwinge PRO ERGO

Produktion in der Slowakei

Carbon Footprint der Einhandzwinge PRO ERGO

Produktion in China

Unsere Berechnung berücksichtigt alle Prozesse von der Gewinnung unserer Ressourcen über die Herstellung der Vorprodukte und die Herstellung des Endprodukts selbst bis zu dem Punkt, an dem es das Unternehmen verlässt. Für die Bilanzierung wenden wir den Product Life Cycle Accounting and Reporting Standard gemäß GHG-Protocol an. Dieses Rahmenwerk ist das international am weitesten verbreitete Standardwerk zur Emissionsermittlung und deren Berichterstattung für Produkte.

Unsere Berechnung berücksichtigt alle Prozesse von der Gewinnung unserer Ressourcen über die Herstellung der Vorprodukte und die Herstellung des Endprodukts selbst bis zu dem Punkt, an dem es das Unternehmen verlässt. Für die Bilanzierung wenden wir den Product Life Cycle Accounting and Reporting Standard gemäß GHG-Protocol an. Dieses Rahmenwerk ist das international am weitesten verbreitete Standardwerk zur Emissionsermittlung und deren Berichterstattung für Produkte.

Rezyklate

Für unsere Produkte haben wir einen jährlichen Bedarf von 880 Tonnen verschiedener Kunststoffe. Von dieser Menge haben wir 480 Tonnen Polyamid mit Glasfaser, welche wir teilweise durch Regranulat ersetzen können. Das entspricht 13,5 Mio. Kunststoffteilen. Es ist die Hauptmenge unserer Kunststoffteile. Aus technischer Sicht können wir ca. 200 Tonnen der 480 Tonnen ohne weitere Prüfung kurzfristig auf recyceltes Polyamid umstellen. Mit der Verwendung von 200 Tonnen Regranulat können wir die CO2-Belastung durch wolfcraft um 720 Tonnen pro Jahr reduzieren.

Für die verbleibende Menge von 280 Tonnen führen wir derzeit weitere Tests durch, um zu beurteilen, ob die Teile unseren Prüfkriterien entsprechen, bevor wir die Freigabe für recyceltes Material erteilen können.

Regranulat

Wir verwenden für viele Werkzeugteile Granulat, das wir in unserem Werk in der Slowakei recycelt haben. 

Wann macht Rezyklat Sinn?

Zum ganzen Interview

Massive CO₂-Einsparpotenziale

Unterschied des Kohlendioxid-Fußabdrucks von neuem PA6GF30 vs. Regranulat

Langlebigkeit Eco-Design-Anspruch N°1

Die Produktion aus recycelten Materialien ist nicht zwangsläufig die nachhaltigste Option. Die Essenz von "nachhaltigen Produkten" liegt vielmehr in ihrer Langlebigkeit und dem Bemühen der Verbraucher, bewusster einzukaufen. Daher ist die Langlebigkeit flankiert von Reparierbarkeit und zuverlässigem Ersatzteilservice Eco-Design-Anspruch N°1 bei wolfcraft.

Ersatzteileservice

Wir bieten für unsere Produkte einen Ersatzteileservice, der mindestens 10 Jahre nach Auslauf des Produkts noch Ersatzteile garantiert. 

10 Jahre Garantie

Auf xxx unserer meistverkauften Produkte geben wir bei ausschließlicher Nutzung im Heimwerkerbereich, entsprechend der jeweiligen Produktkennzeichnung 5 oder 10 Jahre Garantie ab Kaufdatum.

Computer

Neue Maschinen

2024 haben in unserem Werk in der Slowakei zwei neue Trocknungseinheiten in Betrieb genommen. Eine wichtige Investition für die schrittweise Umstellung auf die Produktion mit Rezyklat.

Langlebigkeit erfordert höchste Qualität und für diese spielt die Rohstoffauswahl eine bedeutende Rolle.

So geht Qualität bei wolfcraft

Langlebigkeit erfordert höchste Qualität und für die spielt die Rohstoffauswahl eine bedeutende Rolle. Durch unsere langjährigen und vertrauensvollen Lieferantenbeziehungen und den intensiven Austausch gewährleisten wir stetige Qualitätsverbesserung. Wir setzen auf umfangreiche Erstmusterprüfungen vor Produktübernahmen und Wareneingangsprüfungen mit dem SAP-QM-Modul.

Wir definieren Qualitätsstandards

Im Rahmen einer Kooperation haben wolfcraft und die Experten des TÜV-Rheinlands Prüfstandards für Elektrowerkzeugzubehör im Bereich Stichsägen, Feilen und Lochsägen entwickelt. Diese Qualitätsstandards sind heute für alle Hersteller maßgeblich.  

 

Computer

Interview mit unserem Qualitätsmanager Andreas Hilger

Reklamationsquote <1 %

Unsere Produktspezifikationen legen dabei klare Anforderungen an die Qualität fest. Mit gutem Erfolg: Die Reklamationsquote bleibt seit Jahren unter 1 Prozent.

CE-Konformität

Wir stellen Qualität und Sicherheit dauerhaft durch externe Prüfungen sicher. wolfcraft-Produkte, die unter EU-Richtlinien fallen, erfüllen selbstverständlich die CE-Konformitätsanforderungen. 

Langjährige Lieferantenbeziehungen

Wir legen Wert auf langfristige partnerschaftliche Beziehungen, die teilweise schon Jahrzehnte überdauern. Die Langfristigkeit unserer Partnerschaften ist für die kontinuierliche Qualitätsverbesserung unserer Produkte und Fertigungsprozesse elementar.

Supplier Code of Conduct

Die Rückverfolgbarkeit von Produkten stellen wir durch einen verbindlichen "supplier code of conduct" sicher. Umweltfreundliche Materialien sind in den Produktspezifikationen verankert und werden bei Erstmusterprüfungen überwacht.  

Made in Germany & Europe

Die Fertigung nahezu aller Produkte findet – vom Rohmaterial bis zum fertigen Werkzeug – in eigenen Werken in Deutschland und Europa statt. Damit sichern wir nicht nur die lückenlose Transparenz und Qualitätssicherung, sondern halten auch die Transportwege kurz und reduzieren dadurch die CO₂-Emissionen. Wie groß dieser Hebel ist, veranschaulicht unsere Grafik.

Mission: Plastikfreie Verpackungen

Umweltschutz und Schonung der natürlichen Ressourcen stehen bei der Verpackungsentwicklung für uns an erster Stelle. So hat sich wolfcraft im Jahr xxxx als einer der ersten Hersteller dem Dualen Recyclingsystem angeschlossen. Zusätzlich wollen wir unseren Verpackungsmüll aus Kunststoff eliminieren.

Plastikfreie Verpackungen

Seit 2021 stellen wir unsere Verpackungen sukzessive auf kunststofffreie Materialien um. Bis Monat 2025 soll dieser Prozess abgeschlossen sein.

Mehr Infos

 

Neue Verpackungsmaschine

Im November 2023 haben wir in dieser Mission im Produktionswerk Weibern eine neue Verpackungsmaschine in Betrieb genommen.